An Anna Blume

Mischen Sie für den Hintergrund eine helle, graublaue Farbe. Geben Sie eine kleine Menge Rot und... mehr
Produktinformationen "An Anna Blume"
Mischen Sie für den Hintergrund eine helle, graublaue Farbe. Geben Sie eine kleine Menge Rot und Gelb zu dem Blauton, dadurch wird die Farbe gebrochen und erscheint ein wenig grau und schmutzig.

Nehmen Sie die Farbe mit einem Farbtupfer Schwämmchen auf. (Drücken Sie das Schwämmchen mehrmals in die Farbe, so dass die Farbe vollständig vom Schwämmchen aufgenommen wird. Auf diese Weise wird die Farbe automatisch gemischt.)

Legen Sie die Quadrat Schablone auf Ihre Karte und tupfen die blaugraue Farbe in die Fläche.

Wenn Ihnen der Blauton zu dunkel erscheint, geben Sie noch etwas weiß hinzu und tupfen ein hellere Farbschicht auf.

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie das Farbtupfer Schwämmchen und die Schablone mit reichlich Wasser.

Legen Sie eine Buchstaben Schablone links oben auf die blaue Fläche.

Tupfen Sie mit dem Pinsel rote Farbe auf. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Farbe nicht zu nass auftragen. Es ist besser wenn Sie die Farbe zweimal auftragen.

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie den Pinsel und die Schablone mit reichlich Wasser.

Mischen Sie erneut einen blaugrauen Farbton, ähnlich dem Ton der Hintergrundfläche nur dunkler.

Legen Sie eine weitere Buchstaben Schablone auf die blaue Fläche. Verdreht oder gespiegelt, dass sieht interessanter aus. Tupfen Sie mit einem Pinsel die blaugrau Farbe auf.

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie den Pinsel und die Schablone mit reichlich Wasser.

Mischen Sie etwas blaue Farbe zu der roten Acrylfarbe und nehmen Sie die Farbe mit einen Farbtupfer Schwämmchen auf.

Färben Sie den Quadrat Stempel mit dem Schwämmchen ein und stempeln Sie das Motiv auf die blaugraue Fläche.

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie das Schwämmchen und den Stempel mit reichlich Wasser.

Mischen Sie etwas blaugraue Farbe, der Farbton soll heller als der Hintergrund sein und nehmen Sie die Farbe mit einen Farbtupfer Schwämmchen auf.

Färben Sie den Quadrat Stempel mit dem Schwämmchen ein und stempeln Sie das Motiv auf die blaugraue Fläche.

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie das Schwämmchen und den Stempel mit reichlich Wasser.

Nehmen Sie mit einem Farbtupfer Schwämmchen weiße Acrylfarbe auf. (Da meine Palette noch die blaugraue Farbe enthielt, hat sich das Weiß ein wenig mit dem Blau gemischt.)

Färben Sie mit dem Schwämmchen den Anna Blume Stempel ein und stempeln Sie das Motiv zweimal auf Ihre Karte (färben Sie den Stempel jeweils neu ein).

Lassen Sie die Farbe trocknen und waschen Sie das Schwämmchen und den Stempel mit reichlich Wasser.

Im Eifer des Gefechtes habe ich versehentlich einen weißen Klecks auf meine Karte gemacht. Rechts oben inne Ecke. So mache ich aus der Not ein Tugend: Nehmen Sie mit der Spitze des Füllerpinsels dünne weiße Acrylfarbe auf und klecksen Sie, in dem Sie mit dem Pinsel auf ein Lineal oder ähnliches klopfen, einige Sprenkel auf Ihre Karte.

Fertig ist Ihre Anna Blume Karte, so zusagen Ihre Homage an Kurt Schwitters.



------------------------------

Materialliste:

· 233568 · Quadrat

· 248595 · Kurt Schwitters - Anna Blume - Dichtungen

· 05662004 · Amadeo Karten Hellbraun

· 08801004 · Acryl zum Stempeln · Weiß

· 08801006 · Acryl zum Stempeln · Blau

· 08801008 · Acryl zum Stempeln · Gelb

· 08801009 · Acryl zum Stempeln · Rotorange

· 09201001 · Farbtupfer Schwämmchen

· 09711005 · Grafische Schablonen - Quadrat

· 09715001 · Grafische Schablonen - Alphabet A-Z

Weiterführende Links zu "An Anna Blume"
Zuletzt angesehen